Christian Frank

An der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien ausgebildet, ist er als musikalischer Leiter, Dirigent, Arrangeur, Komponist und Bandleader tätig. Seit mehr als 10 Jahren ist er als musikalischer Leiter und Arrangeur für eine Vielzahl von Produktionen an den Kammerspielen Wien bzw. des Theaters in der Josefstadt verantwortlich: „Lenya Story - Ein Liebeslied“, „La Cage Aux Folles“, „Blue Moon“, die europäische Erstaufführung von „Catch Me If You Can“, „Im weißen Rößl“, „Manche mögen‘s heiß“, „Cabaret“, „Singin‘ In The Rain“, „Eh‘ wurscht“, „Forever Young“ u.v.a.m. Er leitete sämtliche Revuen im Wiener Kabarett Simpl (2005 - 2008), die Musicals „Grease“ und „Fame“ in St. Gallen und Klagenfurt). In Amstetten zeichnet er sich seit 2012 für sämtliche Produktionen verantwortlich. Er arbeitete weiters bei Soloprogrammen von Michael Niavarani, Angelika Niedetzky, Elke Winkens, Eva Marold, Maya Hakvoort, etc. Er komponierte die Bühnenmusik zu „Anatol“ (R: Herbert Föttinger) und „Klotz am Bein“ (Theater in der Josefstadt), und produzierte Playbacks für Michael Niavarani/Viktor Gernot, „Die Musterknaben“, „Wir Staatskünstler“, Alfons Haider, das Volkstheater, die Stockerauer Festspiele und das Theater der Jugend.  Er begleitet(e) u.a Otto Schenk, Sona MacDonald, die Wiener Sängerknaben, Rainhard Fendrich, Marianne Mendt, Alexander Göbel, Drew Sarich uvm.  Am Salzburger Landestheater (R: Stephanie Mohr) leitete er 2014 das Mozarteumorchester bei der „3Groschenoper“. Er tourt als musikalischer Leiter mit Nina Proll’s Programm „Vorstadtlieder“ und komponierte und produzierte den Song „Gib mir das“ zu ihrem Kinofilm „Anna Fucking Molnar“ . Für Österreichs Songcontest Starter 2017 Nathan Trent und das Tiroler Symphonieorchester erstellte er eine eigene Orchesterversion seines ESC-Titels „Running on Air“. Von Oktober - Dezember 2017 war er als musikalischer Leiter der Europatour von Richard O’Brien’s „Rocky Horror Show“ in Italien, Deutschland und Österreich unterwegs. Rege Konzerttätigkeit mit Mark Seibert, mit dem er Anfang Februar 2018 zwei Konzerte in Shanghai bestreiten wird. Als letzte Station vor „Rock of Ages“ wird er am 04.06.2018 ein Konzert mit Mark Seibert und Lukas Perman unter dem Titel „Ziemlich gute Freunde“ im Wiener Raimundtheater absolvieren. Dazwischen gibt es noch eine Deutschland/Italien/Schweiz Tour mit „Blue Moon“ (Sona MacDonald).
zurück

(c) kommunikationsagentur sengstschmid